Presse

Immer wieder einmal steht die Homöopathie nahezu kampagnenartig im Brennpunkt der Medien. “Die Zeit” hat aufwändig recherchiert, wie im Falle der Klimadebatte gezielte Medienkampagnen gesteuert werden.

Es steht ausser Zweifel, dass es nötige Industrie Interessen gibt, die an der Weiterverbreitung der Homöopahtie sicher NICHT interessiert sind. Es dürfte auch keine einzige medizinische Fakultät in Deutschland geben, deren Forschungsetats nicht im erheblichen Umfang von der Pharmaindustrie finanziert werden. Von da her wird selten Mangel herrschen an “Experten” die gerne bereit sind, sich homöopathiekritisch zu äussern.

Das “Zeit Dossier” zeigt, wie auch Journalisten, die sicherlich um eine unabhängige Berichterstattung bemüht sind, durch Zuspielen einseitiger Informationen gezielt manipuliert werden.
Der Deutsch Zentralverein Homöopathischer Ärzte (DZVHÄ) hat einige Youtube Videos zusammengestellt, in denen zu verschiednen Fragestellungen Stellung bezogen wird.
Den aktuellen Stand der Homöopathie- Forschung hat der DZVHÄ in einer PDF-Datei (Klinische Forschung zur Homöopathie: Eine Studienübersicht.pdf) zusammengefasst. Einen Hinweise hierzu finden Sie auch im Lexikonbeitrag: Wirksamkeit, statistisch